Logo der Theatermacher, zwei Figuren in Grau und Schwarz, einer trägt eine Krone

 

Die Kinder und Jugendlichen spielen bei den Theatermachern die Hauptrolle. In unserem theaterpädagogischen Verein bieten wir ihnen die Chance, durch Theaterspielen über sich selbst hinauszuwachsen, anstatt unter den eigenen Möglichkeiten zu bleiben.

 

Selbst denken, selbst ausdenken, selbst tun. Nach diesem Motto haben die Kinder und Jugendlichen bei uns den nötigen Freiraum, um Stücke von der Idee über die Ausarbeitung in der Gruppe bis hin zur gemeinsamen Aufführung kreativ und ganzheitlich zu gestalten.

 

Was wir tun.

Unsere Theaterpädagogen unterstützen die Kinder und Jugendlichen bei der Entwicklung ihrer Theaterstücke. Wir bieten ihnen mit Workshops und Projektarbeit einen geschützten Spielraum, in dem sie sich in ihrer Persönlichkeit voll entfalten können. Die Kinder und Jugendlichen lernen spielerisch im gruppendynamischen Prozess ihre sozialen Kompetenzen und ihr Potential kreativ zu nutzen. Wir haben mit großem Erfolg zahlreiche Aufführungen an unterschiedlichen Orten realisiert. Die Aufführungen der Theatermacher sind zu einer festen Instanz im kulturellen Leben von Pirna geworden.

Mutprobe - es gehört wirklich was dazu, sich vor so vielen Leuten hinzustellen und zu reden. Die Kinder lernen dabei fürs Leben.


Kompetenznachweis Kultur

Wir führen den Kompetenznachweis Kultur (KNK) ein. Er ist ein bundesweit anerkannter Bildungspass von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ). Der KNK kann nur durch ausgebildete KNK-Berater vergeben werden, daher besuchen unsere Pädagogen eine Weiterbildung für das Zertifikat. Für den KNK können sich Jugendliche ab zwölf Jahren bewerben, die sich mit extra Engagement in unser Theaterprojekt einbringen. Es ist ein schriftlicher Nachweis über ihre individuellen sozialen und methodischen Kompetenzen und kann einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz beigefügt werden.

 

www.kompetenznachweiskultur.de


Aufführung Veranstaltungspavillon FREI_RAUM au dem Theaterplatz in Dresden | 28.08.2016


Ich bin bei den Theatermachern, weil ...

Die junge Schauspielerin Nadine Heide ist seit 2009 bei den Theatermachern. 

Zuletzt trat sie in dem Stück "Wo ist das Problem?" auf und spielte sehr beeindruckend "Die Angst".

 

Auf die Frage: Was gibt Dir das Theaterspielen? antwortete sie:

"Ich kann überall auftreten, ohne Angst zu haben; ich bin selbstbewusst geworden und habe mich besser kennengelernt. Freunde habe ich gewonnen und die Themen, die wir bearbeiten, sind immer interessant."


Danke für die Spenden ...

... sagen die kleinen und großen Theatermacher für die Unterstützung von der Aktion Mensch, der Drosos-Stiftung Zürich/Schweiz, der Stadt Pirna, dem Soroptimist International Club Pirna, der Ostsächsischen Sparkasse Dresden sowie allen Einzelspendern. 

 

In der gemeinsamen Weihnachtsaktion 2016 von Soroptimist International Club Pirna und des Rotary Club wurden fast 800 Adventskarten verkauft. Der Erlös von 1100 € wurde an die Theatermacher im Rahmen einer Probestunde der Theatergruppe „Crisps“ übergeben.

 

Die Soroptimistin Gisela Förster bat ihre Geburtstagsgäste statt Geschenken für die Theatermacher zu spenden - es kamen 1500 € zusammen. Im August feierte Herr Dr. Volkmar Hirsch seinen 80. Geburtstag und bat um Spenden für Soziale Einrichtungen. Die Theatermacher erhielten einen Anteil von 404,00 €. Wir bedanken uns ganz  herzlich für die Unterstützung. 

Spende

Logo der Theatermacher, zwei Figuren in Grau und Schwarz, einer trägt eine Krone

 

 

Wenn auch Sie, z. B. im Rahmen eines Familienfestes, eine Einzelspende für unsere Kinder und Jugendlichen geben möchten, dann freuen wir uns sehr über Ihr Engagement. Überweisen Sie einfach Ihren gewählten Betrag auf unser Konto. 

 

Sie erhalten von uns umgehend eine Spendenbescheinigung. Vielen Dank. 

Spendenkonto: 

 

Ostsächsische Sparkasse Dresden

IBAN DE84850503003100411144      BIC OSDDDE81XXX      Verwendungszweck: Spende Theatermacher

 

Wir bieten Ihnen zusätzlich zur einmaligen Spende die Möglichkeit einer jederzeit kündbaren Fördermitgliedschaft ab monatlich 10,00 € an.

 

Wenn Sie sich für eine Patenschaft entscheiden: Mit monatlich 10,00 € oder mehr unterstützen Sie ein Kind oder einen Jugendlichen und begleiten es so über einen längeren Zeitraum.  


Schirmherr der Theatermacher

 

Markus Ulbig, langjähriger Oberbürgermeister von Pirna und seit 2009 Sächsischer Staatsminister des Innern, unterstützt die Theatermacher Pirna tatkräftig seit ihrer Gründung. Er wurde mit dem Theodor-Heuss-Preis "Demokratie lokal gestalten." 2009 ausgezeichnet. Wir bedanken uns für das langjährige Engagement für die Kinder und Jugendlichen der Theatermacher.

 

www.markus-ulbig.de

 


Aktuelles

Es weihnachtet bei den Theatermachern. „Buchbstäblich“ wird für Sie die frohe Weihnachts-Botschaft von den Jugendlichen der Gruppe „Alpha“ entworfen und ausgemalt.

 

Sie dürfen gespannt sein, schauen Sie in Ihrem Postkasten nach ...


Ausblick Januar 2017 
Mal etwa ganz anderes - Tanzprojekt zwischen Klassik und HipHop.
Tag und Ort werden noch bekannt gegeben.

Mach mit.


 

30.11.2016 | 19:00 Uhr

Kleinkunstbühne Pirna

Auftritt der Theatermacher

1. gemeinsame Veranstaltung der Serviceklubs Soroptimisten Pirna, Lions Pirna, Rotary Pirna/Sächsische Schweiz und Rotary Freital in der Region Sächsische Schweiz/Erzgebirge


Wir suchen Dich!

Spiele Theater, finde Freunde, setze Deine Ideen um und werde kreativ. Komm einfach unverbindlich zu unseren Proben und schaue rein.

 

Probentermine der Gruppen:

Crisps ( 14 – 17 J. )

Montag von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr

mit Christian Schmidt

 

Alphas ( 10 – 14 J. )

Dienstag von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr

mit Christian Schmidt

 

Smile, if you like ( 17 – 19 J. )

Freitag von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr

mit Annette Jahns und Florian Pabst

 

Probenort:

HANNO e.V. | Bühne im Dachgeschoß

Hohe Straße 1 | 01796 Pirna

 

Mach mit:

T: 0157 56476857

M: info@theatermacher-pirna.de


Unser neues Büro befindet sich

ab 02.11.2016 im

HANNO, Hohe Straße 1 in Pirna

Das wird noch ...


Lesen Sie Auszüge aus dem Artikel der Sächsischen Zeitung vom 5.10.2016:

Was im Leben wichtig ist.


Aufführungen

Theaterschiff Cargo Theatre
12.11.2016 | Litomerice/CZ

Sechs jugendliche Spieler und zwei Gitarristen spielten auf dem Theaterschiff Cargo Theatre in Litomerice/CZ.

 

Die Wartehalle eines Flughafens, Momentaufnahmen, die unsere unruhige  Gesellschaft zeigen; zwei Musiker, die die Wartezeit mit Musik füllen, und darüber fast noch den Flug verpassen - das war der spannende Stoff, der mit viel Beifall belohnt wurde.


Aufbruch und Wandel

11.11.2015 |Tom-Pauls-Theater Pirna

Großer Applaus belohnte die Schauspieler des Stückes. Gemeinsam mit der Bühne Semper II aus Dresden entwickelten die Theatermacher ein Stück ohne Schönfärberei mit Kreativität und Humor, mit dem die Zuschauer ein Stück mit Botschaften, Wünschen und Hoffnungen mitten aus dem Leben erhielten.

 

"Die Theatermacher haben unseren Kindern und uns so viel gegeben, dass wir
den Machern aus Dresden und Pirna ein öffentliches Dankeschön zollen
möchten." schrieb und ein Vater und Zuschauer.

 


Videos / Presse

Theaterpädagogen